| 15.50 Uhr

Großbrand durch Dachdecker ausgelöst
Basilika Saint-Donatien in Nantes in Flammen

Einsatzkräfte kämpfen gegen die Flammen der Basilika in Nantes
Einsatzkräfte kämpfen gegen die Flammen der Basilika in Nantes FOTO: afp, GG/ab
Paris. Im westfranzösischen Nantes hat ein Feuer große Teile der Basilika Saint-Donatien aus dem 19. Jahrhundert zerstört. Lichterloh schlugen die Flammen aus dem Dach der Kirche.

Dachdecker sollen das Feuer bei Arbeiten ausgelöst haben. Kunstwerke und Gemälde konnten laut den Berichten in Sicherheit gebracht werden. 75 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Verletzt wurde niemand. Der Brand wurde vermutlich durch Dichtungsarbeiten auf dem Dach der Basilika Saint-Donatien ausgelöst.

Das Feuer war am Vormittag gegen 10.45 Uhr entdeckt worden und gegen Mittag wieder unter Kontrolle. Der hintere Teil der Basilika wurde sehr beschädigt, und ein Teil des Dachstuhls stürzte ein.

Die Feuerwehrleute mussten bei ihrem Einsatz auch Objekte schützen, die nicht aus dem Gotteshaus in Sicherheit gebracht werden konnten, darunter eine Orgel. Nantes hat insgesamt zwei Basiliken und eine Kathedrale.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nantes: Basilika steht in Flammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.