| 19.06 Uhr

Noor Mateen wusste offenbar von den Anschlagsplänen
Der Ehefrau des Orlando-Attentäters droht eine Anklage

Orlando-Massaker: Neue Details zum Täter
Orlando. Einem Medienbericht zufolge wollte die Frau des Todesschützen von Orlando ihren Mann angeblich von seiner Tat abhalten.

Das habe sie dem FBI gesagt, berichtete der Sender NBC am Dienstag ohne nähere Angaben von Quellen. Sie sei bei ihm gewesen, als Omar Mateen Munition und ein Holster gekauft habe. Weiterhin habe die Frau angegeben, ihren Mann einmal zu dem Club gefahren zu haben, der am Sonntag Ziel des Terroranschlags wurde, bei dem Mateen mindestens 49 Menschen erschoss. Ihr Mann habe das "Pulse" auskundschaften wollen, habe sie gesagt.

NBC berichtete unter Berufung auf Justizkreise, Noor Mateen müsse mit einer Anklage rechnen, weil sie die Behörden nicht informiert habe.

Mateen war zwei Mal verheiratet. Mit seiner Frau Noor hatte er einen dreijährigen Sohn.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Noor Mateen: Der Ehefrau des Orlando-Attentäters droht Anklage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.