| 08.26 Uhr

Petersplatz
Obdachlose bringt Kind in der Nähe des Vatikans zur Welt

Obdachlose bringt Kind in der Nähe des Vatikans in Rom zur Welt
FOTO: dpa, Andrea Warnecke
Rom . Eine obdachlose Frau hat bei eisigen Temperaturen in Rom auf der Straße ein Kind zur Welt gebracht.

Die italienische Polizei entdeckte die junge Mutter nach der Geburt gegen 2 Uhr in der Nacht zum Mittwoch in der Nähe des Petersplatzes, deckte sie mit Jacken zu und ließ sie ins Krankenhaus bringen.

Wie der Vatikan mitteilte, besuchte der Sozialbeauftragte von Papst Franziskus, Konrad Krajewski, Mutter und Kind in der Klinik. Er bot der Frau einen Wohnplatz für ein Jahr in einem Mutter-Kind-Heim des Vatikans an. Die Frau habe sich noch nicht entschieden, ob sie das Angebot annimmt, sagte Sprecher Federico Lombardi.

 

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Obdachlose bringt Kind in der Nähe des Vatikans in Rom zur Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.