| 18.35 Uhr

Tödlicher Alligator-Angriff in Orlando
Sheriff: "Ein solche Attacke ist nicht zu überleben"

Orlando: Zweijähriges Kind von Alligator angegriffen und getötet
Einsatzkräfte hoffen, zumindest die sterblichen Überreste des Kindes zu finden. FOTO: ap
Orlando. Ein Alligator hat am Dienstagabend am Strand einer Disney-Hotelanlage in Orlando (Florida) ein Kind attackiert und ins Wasser gezogen. Der Vater konnte seinen Sohn nicht retten. Am Mittwoch sagte der Sheriff, dass leider keine Hoffnung bestehe.

Disney schloss als Vorsichtsmaßnahme alle Strände von "Disney World". "Eine solche Attacke ist nicht zu überleben", sagte Sheriff Jerry Demings vor Medien am Mittwoch. Rund 50 Suchkräfte hatten den See über Nacht stundenlang abgesucht. Es gebe die Hoffnung, die sterblichen Überreste des Kindes bergen zu können.

Wie die Zeitung "Orlando Sentinel" berichtet, sei das zweijährige Kind von dem Reptil geschnappt und mitgerissen worden. Es gebe allerdings bislang keine Aussagen von Augenzeugen zu dem Vorfall, hieß es weiter. Die Suche der Einsatzkräfte nach dem Kind verlief erfolglos.

Auf dem Hotelgelände Grand Floridian Resort & Spa von Disney herrscht aktuell Ausnahmezustand. Über die sozialen Netzwerke verbreiten sich Bilder von Journalisten und Hotelgästen.

Polizeiangaben zufolge soll eine Familie mit drei Kindern aus Nebraska Ferien in der Luxus-Hotelanlage gemacht haben. Als die Familie an einem künstlichen See badete, sei eines der Kinder plötzlich im Wasser von einem Alligator angegriffen worden. Der Vater habe noch versucht, sein Kind in Sicherheit zu bringen, jedoch ohne Erfolg.

Der Alligator wird auf eine Länge von ein bis zwei Metern geschätzt. Auf die Frage, ob Disney gewusst habe, dass Alligatoren auf dem Gelände seien, antwortete die Sprecherin von Disney, Jacquee Wahaler, in der Gegend seien Schilder mit der Aufschrift "Nicht Schwimmen" aufgestellt.

Das Hotelmanagement zeigte sich von dem tragischen Unfall erschüttert. Laut Polizei hat es in der Umgebung bisher keinen ähnlichen Vorfall gegeben.

(tak/mro/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Orlando: Zweijähriges Kind von Alligator angegriffen und getötet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.