| 10.13 Uhr

Bekanntgabe heute in Oslo
Das sind die Favoriten für den Friedensnobelpreis

Das sind die bisherigen Nobelpreisträger
Das sind die bisherigen Nobelpreisträger FOTO: dpa, rf jai
Oslo. In Oslo wird am Freitag bekanntgegeben, wer in diesem Jahr den Friedensnobelpreis erhält. Unter den Favoriten sind Papst Franziskus und die Bewohner der griechischen Inseln für ihre Flüchtlingshilfe. 

Der ehemalige südafrikanische Bischof und Menschenrechtler Desmond Tutu wird heute 85 Jahre alt. Er bekam 1984 den Friedensnobelpreis. An seinem Ehrentag will das Nobelpreiskomitee den neuen Preisträger bekanntgeben.

2015 war das tunesische Quartett für einen nationalen Dialog für seine Bemühungen um die Demokratie in den nordafrikanischen Land ausgezeichnet worden.

Zu den diesjährigen Topfavoriten gehören laut den Wettbüros Unibet und Paddy Power griechische Inselbewohner, die Hunderttausende Flüchtlinge und Migranten nach gefährlichen Mittelmeer-Überfahrten aufgenommen haben, sowie die syrische Rettungsgruppe Weißhelme, die Zivilisten im Bürgerkrieg nach Angriffen versorgt. Als mögliche Preisträger stehen auch Papst Franziskus und der kongolesische Chirurg Denis Mukwege hoch im Kurs.

Die Verleihung findet immer am 10. Dezember statt

Der Friedensnobelpreis ist der einzige der renommierten Nobel-Auszeichnungen, der in Oslo überreicht wird. Die Verleihung findet am 10. Dezember statt – dem Todestag des schwedischen Preisstifters und Dynamit-Erfinders Alfred Nobel. Alle Nobelpreise sind mit einem Preisgeld von acht Millionen Schwedischen Kronen (rund 830.000 Euro) dotiert.

In dieser Woche waren bereits die diesjährigen Gewinner der Nobelpreise für Medizin, Physik und Chemie bekanntgegeben worden. Kommende Woche werden dann die Wirtschafts- und Literaturnobelpreisträger enthüllt.

(heif/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oslo: Heute wird der Friedensnobelpreisträger bekannt gegeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.