| 16.30 Uhr

Pont des Arts
Paris knackt seine Liebesschlösser

Paris demontiert Liebesschlösser am Pont des Arts
Am Montag haben Arbeiter damit begonnen, auf Anweisung der Stadtverwaltung die Liebesschlösser zu demontieren. FOTO: dpa, axs
Paris. Die Liebesschlösser an der berühmten Brücke Pont des Arts in Paris werden entfernt. Die Behörden begannen am Montag, die tausenden Schlösser abzumontieren, die zusammen 45 Tonnen wiegen sollen.

Sie seien ein unschöner Anblick und gefährdeten die Sicherheit der Besucher, hieß es. Im Juni 2014 war ein Stück des Brückengeländers unter der Last der Liebessymbole abgebrochen. Die metallenen Brückengeländer sollen durch Plexiglasscheiben ersetzt werden.

Viele Liebespaare hatten ihren Treueschwur mit dem Anhängen eines Schlosses am Geländer der Brücke nahe dem Eiffelturm besiegelt.

Dieses Ritual hatte vor ungefähr zehn Jahren begonnen - und hat mittlerweile auch an anderen Orten der Hauptstadt Nachahmer gefunden.

(ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Paris demontiert Liebesschlösser am Pont des Arts


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.