| 10.42 Uhr

Hinweisschilder
Pariser Geschäftsleute helfen Obdachlosen

Pariser Geschäftsleute helfen Obdachlosen mit Hinweisschildern
Die Aktion "Das Glockenspiel" trägt den Slogan "jeder für alle." FOTO: Screenshot: Facebook
Paris. Neben Informationen für zahlende Kunden haben einige Pariser Geschäftsbetreiber an ihren Türen nun auch Hinweise für kostenlose Hilfeleistungen angebracht. Mit der Aktion sollen Obdachlose unterstützt werden, etwa mit einem Gratis-Essen.

Die Infotafeln an den Türen gehen weit über Nichtraucher-Schilder oder Öffnungszeiten hinaus. Die kleinen Symbole sollen Menschen ohne Unterkunft signalisieren, dass es in dem jeweiligen Laden ein Erste-Hilfe-Set, kostenlose Toiletten-Nutzung, einen Gratis-Haarschnitt oder sogar ein Gratis-Verpeflegung gibt. Ein weiterer Sticker, der eine Sprechblase zeigt, bedeutet: Hier können Bedürftige mit anderen Menschen ins Gespräch kommen.

Die Aktion "Le Carillon" (übersetzt: "Das Glockenspiel") ,die auf Facebook offensiv beworben wird, hat ein Bewohner des elften Pariser Bezirks ins Leben gerufen. Die Resonanz ist groß: Inzwischen haben rund 100 Ladenbetreiber ihre Unterstützung durch die zusätzlichen Hinweise zugesagt.

Auf jedem Hinweisschild steht außerdem der Slogan der Aktion: "Jeder für alle". Langfristig soll das Projekt offenbar auch in anderen Städten realisiert werden.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pariser Geschäftsleute helfen Obdachlosen mit Hinweisschildern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.