| 16.33 Uhr

Punkrocker macht sich unsterblich
Kommt ein Bier geflogen

Pink Pop: Sänger fängt Bierbecher beim Crowdwalking
FOTO: Youtube / 3voor12
Landgraaf. Punksänger David Achter de Molen klettert gerade in die Menge des Pink-Pop-Festivals, als ein Bierbecher auf ihn zugerast kommt. Was folgt, könnte einer der schnellsten Reflexe der Musikgeschichte sein.

Man weiß eigentlich gar nicht, was beeindruckender ist: Wie es ein Besucher des Festivals Pink Pop in den Niederlanden fertig gebracht hat, einen Becher Bier im hohen Bogen über die Menge zu schleudern, ohne den Inhalt zu verschütten. Oder die Reaktion, die Sänger David Achter de Molen dann gezeigt hat.

Der Punkrocker der Band John Coffey ist gerade ins Publikum geklettert, um der Meute einzuheizen. Als er den Becher in den Augenwinkeln auf sich zugeflogen kommen sieht, greift er kurzerhand danach - und bekommt ihn tatsächlich zu fassen. Ebenfalls, ohne dabei kaum Bier zu verschütten.

Die Menge tobt, David Achter de Molen setzt an und trinkt aus. Weil eine Kamera das Spektakel festgehalten hat, wird er jetzt in den sozialen Medien gefeiert. Damit hat er dem Punk wohl alle Ehre gemacht - und wird jetzt als Sänger mit den schnellsten Reflexen der Festivalgeschichte gefeiert.

(lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pink Pop: Sänger fängt Bierbecher beim Crowdwalking


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.