| 17.13 Uhr

USA
Pitbull muss nach Attacke auf Polizeiwagen in die Hundeschule

Chattanooga/USA (apn). Weil er ein Polizeiauto attackiert hat, muss ein Pitbull-Mischling im US-Staat Tennessee in die Hundeschule. Ein Richter ordnete an, dass sich der Rüde "Winston" einem Gehorsamkeitstraining unterziehen muss, wie die Tageszeitung "Chattanooga Times Free Press" berichtete. Wenn er die Lektionen erfolgreich absolviert, sollen die Vorwürfe gegen seine Besitzerin Nancy Emerling fallengelassen werden. Außerdem muss "Winston" künftig ein Etikett tragen, das ihn als "potenziell gefährlich" ausweist. Der Hund hatte sich am 14. März auf einen Streifenwagen gestürzt und einen Teil der Stoßstange abgerissen sowie die Reifen beschädigt.
(apd/nbe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

USA: Pitbull muss nach Attacke auf Polizeiwagen in die Hundeschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.