| 11.06 Uhr

Polen
178 Kilogramm Kokain in Bananenlieferung entdeckt

Warschau. Polnische Drogenfahnder haben in einer Bananenlieferung aus Lateinamerika 178 Kilogramm Kokain entdeckt. Das Rauschgift aus Kolumbien habe einen Schwarzmarktwert von umgerechnet fast 25 Millionen Euro, sagte ein Polizeisprecher am Montag nach der Agentur PAP zufolge. Es sei einer der größten Drogenfunde, die es je in Polen gegeben habe. Die Lieferung war demnach in einem belgischen Hafen auf einen Lastwagen verladen und nach Polen gebracht worden. Der 40 Jahre alte Fahrer des Lkw sei festgenommen worden. Es steht noch nicht fest, ob das Kokain für den polnischen Markt bestimmt war oder in ein anderes Land weitergeschmuggelt werden sollte.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Polen: 178 Kilogramm Kokain in Bananenlieferung entdeckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.