| 17.23 Uhr

Anreiz für ehrliche Stzeuerzahler
Polens Finanzministerium verlost Autos und Notebooks

Polens Finanzministerium verlost Autos und Notebooks
Ehrliche Steuerzahler in Polen können unter anderem ein Notebook gewinnen. FOTO: dpa, toh
Warschau . Ein Auto, ein Laptop, ein Tablet - solche Preise winken in Polen dem braven Steuerzahler. Das Finanzministerium startete am Donnerstag die "Quittungslotterie", um die Einkünfte aus der Mehrwertsteuer zu erhöhen.

Jeder, der im Wert von mindestens zehn Zloty (2,35 Euro) einkauft und seine Quittung einreicht, kann an der Verlosung teilnehmen. In Polen beträgt die Mehrwertsteuer 23 Prozent. Experten schätzen, dass dem Staat durch Umsatzsteuerbetrug jährlich 40 Milliarden Zloty an Einnahmen entgehen.

Vizefinanzministerin Izabela Leszczyna wollte nicht sagen, auf welche Höhe der Staat die Steuermehreinnahmen durch die Lotterie schätzt. Das Ministerium gebe für die Aktion sieben Millionen Zloty aus, das seien 0,01 Prozent des jährlichen Steueraufkommens. Hauptziel seien auch nicht die Einnahmen. "Wir wollen die polnischen Verbraucher vor allem darüber aufklären, welche wichtige Rolle sie bei der Steuerehrlichkeit spielen", sagte Leszczyna.

Die erste Ziehung ist am 16. November. Pro Monat gibt es ein Auto und mehrere andere Sachpreise zu gewinnen. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, der beim Einkauf die Mehrwertsteuer gezahlt und dies durch seine online eingereichte Quittung nachgewiesen hat.

Ähnliche Verlosungen gibt es in der Slowakei, in Malta, Portugal und in Taiwan. Die Slowakei gibt nicht bekannt, ob der Staat seit dem Start 2013 mehr Steuern einnimmt. Die Regierung teilte lediglich mit, dass ihre "Erwartungen übertroffen" worden seien.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Polens Finanzministerium verlost Autos und Notebooks


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.