| 11.36 Uhr

Razzia in Saint-Denis
Polizei findet weiteren weiblichen Leichnam in gestürmter Wohnung

Einsatz gilt Abdelhamid Abaaoud
Einsatz gilt Abdelhamid Abaaoud FOTO: ap, FA
Paris. In der bei einem Anti-Terror-Einsatz gestürmten Wohnung in Saint-Denis nahe Paris ist ein weiterer, weiblicher Leichnam gefunden worden.

Die Identität der in der Nacht entdeckten Toten sei noch unklar, erklärte die Pariser Staatsanwaltschaft am Freitag. Damit gab es bei dem Einsatz am Mittwoch drei Tote. Unter ihnen ist der als Drahtzieher der Anschläge von Paris geltende belgische Islamist Abdelhamid Abaaoud.

Schwerbewaffnete Sondereinheiten hatten am Mittwochmorgen die Wohnung in Saint-Denis gestürmt, in der Abaaoud vermutet wurde. Dabei sprengte sich vermutlich eine Frau selbst in die Luft, allerdings müssen in diesem Fall die Untersuchungen noch letzte Klarheit schaffen. Es soll sich um eine Cousine Abaaouds handeln, Hasna Ait Boulahcen.

Die Pariser Staatsanwaltschaft erklärte am Freitag, in der Wohnung sei eine Handtasche gefunden worden, in der sich ein Pass mit diesem Namen befand. Die Wohnung war bei dem Einsatz durch Explosionen und Schüsse zerstört worden, die Sucharbeiten kommen deswegen nur langsam voran.

 

(felt/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Saint-Denis: Polizei findet weitere weibliche Leiche in gestürmter Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.