| 09.50 Uhr

Salmonellen-Skandal in den USA
28 Jahre Haft für Erdnuss-Unternehmer

Salmonellen: Erdnuss-Unternehmer muss 28 Jahre in Haft
Erdnuss-Unternehmer Steward Parnell muss für 28 Jahre ins Gefängnis. FOTO: ap
Albany. Erdnuss-Unternehmer Steward Parnell muss für 28 Jahre hinter Gitter. Das Gericht befand ihn für schuldig, vor sieben Jahren wissentlich salmonellenverseuchte Chargen seiner Produkte in den Handel gebracht zu haben.

Rund sieben Jahre nach einem Salmonellenausbruch mit neun Toten und Hunderten Erkrankungen in den USA muss der frühere Chef einer Erdnussfabrik für 28 Jahre hinter Gitter. Das Urteil gegen Stewart Parnell ist die härteste Strafe, die in einem solchen Fall gegen einen Lebensmittelhersteller verhängt wurde.

Der 61-Jährige war Eigentümer der Peanut Corporation of America im Süden von Georgia. Vor einem Jahr hatte eine Jury Parnell und zwei Mitangeklagte für schuldig befunden, bewusst verseuchte Erdnussbutter ausgeliefert und Labortests zur Prüfung einer Salmonellengefahr verfälscht zu haben.

Undichtes Dach, Kakerlaken und Nager

Bundesermittler fanden auf dem Fabrikgelände ein undichtes Dach, Kakerlaken und Spuren von Nagetieren vor - ein perfekter Nährboden für Salmonellen, die bei Menschen zu Durchfall und bei Risikogruppen wie Kleinkindern, alten Menschen und immungeschwächten Patienten zu schweren Erkrankungen führen können.

"Diese Taten waren schlicht vom Verlangen nach Profit und dem Schutz von Profiten getrieben, ungeachtet der bekannten Risiken" durch Salmonellen, sagte Richter W. Louis Sands. "Dies wird gemeinhin und korrekt als Gier bezeichnet."

Entschuldigung bei den Opfern

Vor der Urteilsverkündung hörte Parnell sich Schilderungen von neun Opfern an, die von dem Leid berichteten, das ihnen durch den Konsum von Erdnussbutter aus dessen Fabrik widerfahren sei. Zu ihnen gehörte Jeff Almer, dessen damals 72-järige Mutter sich erst allmählich von einer Krebserkrankung erholt habe, als sie im Dezember 2008 nach dem Konsum von Parnells Erdnussbutter gestorben sei.

Der Angeklagte zeigte sich reumütig und entschuldigte sich bei den Opfern und deren Verwandten.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Salmonellen: Erdnuss-Unternehmer muss 28 Jahre in Haft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.