| 14.24 Uhr

Kalifornien
Polizist in San Diego bei Fahrzeugkontrolle erschossen

Miami. Die Gewalt in den USA geht weiter: In San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien sind erneut Polizisten bei einer Schießerei verletzt worden, einer der beiden tödlich.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die beiden Beamten zunächst per Funk nur gemeldet, dass sie ein Auto anhalten wollten. Kurz darauf aber forderten sie dringend Verstärkung an. Als Kollegen eintrafen, fanden sie die beiden mit Schusswunden vor, einer von ihnen starb später im Krankenhaus.

Unklar war zunächst, ob sie in einen Hinterhalt geraten waren. Die Polizei leitete eine Fahndung nach den Tätern ein, ein Mann lateinamerikanischer Herkunft wurde festgenommen. Nach gezielten tödlichen Angriffen auf Polizisten in Dallas und Baton Rouge ist die Stimmung in den USA aufgeheizt. Beide Polizistenmörder hatten auf jüngste Fälle tödlicher Polizeigewalt gegen Schwarze reagiert.

Scharfschütze tötet fünf Polizisten in Dallas FOTO: ap
(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

San Diego: Polizist bei Fahrzeugkontrolle erschossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.