| 07.53 Uhr

Satirevideo
Niederlande präsentieren sich im Trump-Stil

Satire-Video der Niederlande im Trump-Stil
Mit fantastischen Windmühlen werben die Niederlande in dem Satirevideo um die Gunst von Donald Trump. FOTO: Screenshot Youtube/"zondag met lubach"
Düsseldorf. Der beste Pony-Park der Welt, die wirklich allerbeste Sprache von allen und eine großartige, wirklich großartige Mauer – all das und noch viel Großartigeres haben die Niederländer dem neuen US-Präsidenten Trump in einem Satirevideo präsentiert.

An Selbstbewusstsein mangelt es den Niederlanden nicht. Und so hat unser Nachbarland nun eine Botschaft an Donald Trump geschickt. In einem Video stellt sich die "Regierung der Niederlande" dem neuen US-Präsidenten vor, um ein bisschen Eigenwerbung zu machen.

Ganz ernst gemeint ist das Video allerdings nicht: Moderator Arjen Lubach steckt dahinter. Lubach ist der Moderator des niederländischen Pendants zu Jan Böhmermanns "Neo Magazin Royal". In der Satiresendung "Zondag met Lubach" (Sonntag mit Lubach) zeigte Lubach die Videobotschaft an Trump – mit Hochglanz-Landschaftsaufnahmen, strahlenden Kindergesichtern und Windmühlen.

Lubach erzählt Trump von der Geschichte der Niederlande und ihrem Kampf gegen Spanien und von den tollen Freizeitmöglichkeiten. Dann schildert er, wie gut man sich über niederländische Politiker mit Behinderung lustig machen kann. In knappen, abgehackten Sätzen erklärt er die niederländische Welt so, dass sie auch Trump verstehen muss. Alles ist "great" (großartig) und "fantastic"(fantastisch), so wie auch dieses Video.

Trump ist dafür bekannt, dass er sein Team und auch sich selbst mit euphorischen Worten lobt. Auch in seiner Antrittsrede verwendete er die Jubel-Begriffe. Die niederländische Sprache sei die beste Sprache von allen, alle anderen seien gescheitert. Deutsch sei nicht mal eine richtige Sprache – "it's fake", erklärt das Video.

Vor allem aber müsse Trump die Niederlande für ihre großartige, große Mauer bewundern. Der große Deich schütze das Land vor all dem Wasser aus Mexiko. Die Niederländer hätten den Ozean zwischen sich und Mexiko gebaut. Niemand baue bessere Ozeane als die Niederlande. Deshalb, so der Appell an Trump: "America first, but Netherlands second" ("Amerika zuerst, aber die Niederländer als zweites").

Trump hatte im Wahlkampf angekündigt, eine Mauer an der Grenze zu Mexiko zu bauen, um so illegale Einwanderer abzuhalten.

(rent)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Satire-Video der Niederlande im Trump-Stil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.