| 19.12 Uhr

Schlepper festgenommen
Transporter mit 25 Migranten in Ungarn gestoppt

Budapest. Die ungarische Polizei hat einen Transporter mit 25 Migranten aus Pakistan und Afghanistan gestoppt und fünf Ukrainer als mutmaßliche Schlepper festgenommen. Die Menschen waren in dem Wagen mit litauischem Kennzeichen offenbar auf dem Weg nach Österreich und wurden rund 15 Kilometer vor der Grenze aufgehalten.

Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. In einem weiteren Fall wurde ein 49-jähriger Österreicher in Gewahrsam genommen, der in der Nähe der Stadt Tata mit sechs Syrern im Auto ertappt wurde, darunter zwei Minderjährige. Die Syrer hatten sich in Ungarn registrieren lassen und Asyl beantragt, sie besaßen aber nicht die nötigen Dokumente zum Verlassen des Landes.

Trotz Schließung der Balkanroute hat Ungarn dieses Jahr bis Mitte Mai mehr als 17 500 Asylanträge registriert. Viele Antragsteller ziehen jedoch vor einer Entscheidung in ihrem Verfahren weiter nach Westeuropa.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schlepper gefasst: Transporter mit 25 Migranten in Ungarn gestoppt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.