| 18.14 Uhr

Griechenland
Schleuserbande auf Kreta hochgegangen

Athen/Chania. Der griechischen Polizei ist ein Schlag gegen internationale Schleuser gelungen. Sie nahm in verschiedenen Regionen des Landes insgesamt zehn Männer und eine Frau fest, wie die Polizeidirektion von Kreta am Montag mitteilte. Bei den Verdächtigen handele es sich um Mitglieder einer größeren Schleuserbande, die seit 2014 systematisch Pässe und andere Dokumente gefälscht und sie an Migranten für bis zu 4000 Euro pro Dokument verkauft habe.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Griechenland: Schleuserbande auf Kreta hochgegangen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.