| 21.40 Uhr

Slowakei
Jäger erschießt anderen Jäger - und merkt es nicht

Presov. Zwei Jäger in der Slowakei waren zeitgleich auf der Pirsch, ohne von einander zu wissen - dabei erschoss der eine den anderen, bemerkte den Jagdunfall aber nicht.

Wie die Regionspolizei Presov am Montag mitteilte, sei das Unglück bereits am 9. Juli geschehen. Doch erst während der Fahndung nach dem als vermisst gemeldeten 37-jährigen Opfer sei dessen Leiche in einem Waldgebiet der ostslowakischen Gemeinde Lukavica gefunden worden.

Bei dem Toten wurde dessen Gewehr entdeckt. Eine Obduktion habe aber ergeben, dass die tödliche Verletzung von einem Schuss aus dem Gewehr des anderen Jägers stammte. Dem Todesschützen droht eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren. In den vergangenen Jahren war es in der Slowakei mehrmals zu ähnlichen Jagdunfällen gekommen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Slowakei: Jäger erschießt anderen Jäger - und merkt es nicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.