| 09.28 Uhr

Drama in den USA
Elfjähriger erschießt Einbrecher (16)

St. Louis: Elfjähriger erschießt Einbrecher (16)
Die Polizei ermittelt derzeit, wie sich die Tat abspielte. FOTO: dpa, tm jak fdt
St. Louis. Der elfjährige Junge war allein mit seiner vierjährigen Schwester zuhause, als er die Geräusche hörte. Er erschoss den erst 16 Jahre alten Einbrecher, als der versuchte, ins Haus einzudringen.

Der Jugendliche hatte nach Angaben der Polizei versucht, in das Haus des Jungen einzubrechen, wie die Zeitung "St. Louis Post-Dispatch" berichtete.

Der Schütze war allein mit seiner vier Jahre alten Schwester zu Hause. Nur wenige Stunden vorher hatten Einbrecher mindestens zweimal versucht, sich Zugang zu dem Haus zu verschaffen.

Bei dem versuchten Einbruch am Donnerstag soll noch ein mutmaßlicher Mittäter anwesend gewesen sein, der am Freitag vorläufig festgenommen wurde.

Entgegen Aussagen der Polizei berichteten Nachbarn, der Elfjährige sei der Angreifer gewesen und habe das Opfer außerhalb des Hauses erschossen. Die Mutter der beiden hatte die Waffe nach vergangenen Einbruchsversuchen zum Selbstschutz gekauft.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

St. Louis: Elfjähriger erschießt Einbrecher (16)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.