| 09.55 Uhr

Suppenküche statt Hochzeitsbankett
Türkisches Brautpaar feiert mit 4000 syrischen Flüchtlingen

Türkisches Brautpaar feiert mit 4000 syrischen Flüchtlingen
Das Brautpaar beim Austeilen des Essens an die Flüchtlinge. FOTO: Screenshot Twitter
Ankara. Hunderttausende Syrer sind vor Bürgerkrieg und der Terrormiliz IS in die Türkei geflohen und werden dort von Hilfsorganisationen betreut. Auch Fethullah Üzümcüoğlu und Esra Polat wollten helfen und taten dies an einem ganz besonderem Tag – ihrem Hochzeitstag. Statt ein riesiges Festmahl zu veranstalten, teilten sie ihr Brot mit rund 4000 syrischen Flüchtlingen.

Es war am vergangenen Donnerstag, als sich Fethullah Üzümcüoğlu and Esra Polat in der südtürkischen Stadt Kilis das Ja-Wort gaben. Die Stadt liegt nahe der syrischen Grenze und hat tausende Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland aufgenommen. Die Not der Menschen ging auch einem Mann ans Herz: dem Vater der Braut.

"Ich dachte, es ist unnötig, ein großes Festmahl mit unserer Familie und Freunden zu veranstalten, wenn man weiß, dass so viele Menschen in Not direkt nebenan leben", zitiert das Blog i100 der britischen Zeitung "The Independent" Ali Üzümcüoğlu. Die Braut sei zunächst geschockt gewesen, aber habe sich dann darauf eingelassen, sagte sie – und nennt es schließlich eine wundervolle Erfahrung.

Die beiden wandten sich an die Hilfsorganisation Kimse Yok Mu (KYM), die in der Region mit ihren Suppenküchen täglich rund 4000 syrische Flüchtlinge versorgt. Sie nahmen all das Geld, dass sie von Verwandten und Freunden für die Hochzeit erhalten hatten, stellten sich selbst hinter den Tresen einer solchen mobilen Suppenküche und verteilten Essen an die Flüchtlinge. KYM twitterte ein Foto von der Aktion, das sich in den sozialen Netzwerken verbreitete.

"Die Freude in den Augen der syrischen Flüchtlingskinder zu sehen, ist einfach unbezahlbar", schwärmte auch der Bräutigam von seinem ungewöhnlichen Hochzeitsfest. "Wir haben unsere Reise des Glücks damit begonnen, andere glücklich zu machen, und das ist ein großartiges Gefühl."

Auch sein Vater ist mehr als zufrieden mit dem Brautpaar. Er sei stolz, zitiert ihn i100, dass das Paar sein neues Leben "mit solch einer selbstlosen Aktion" gestartet hätten.

(das)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Türkisches Brautpaar feiert mit 4000 syrischen Flüchtlingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.