Infostrecke

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Ob Löwen, Krokodile, Wildschweine oder Hirsche: Die US-Moderatorin schießt in ihrer Serie "Winchester's Deadly Passion" auf alle Arten von Tieren, die ihr vor die Linse kommen. Tierschützer sind entsetzt und wollen ihr die Einreise nach Südafrika verbieten. Auf Twitter veröffentlichen sie Fotos von Bachman, auf denen sie mit ihren toten Trophären posiert. 

 

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Hier sitzt die TV-Jägerin neben einem toten Zebra. 

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Auch Bachman selbst postet auf Twitter regelmäßig Bilder ihrer neuesten Jagd-Trophäen.

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Hier hat sich die junge Jägerin sogar die Mühe gemacht, das erschossene Krokodil an einen Baum aufzuhängen. 

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Hier noch ein Bild mit einem toten Krokodil. Ihre Jagd-Sendung hat in Amerika aber auch viele Fans.

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Braunbären gehören ebenfalls zu ihrem Beuteschema.

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Hier sitzt die Brunette mit ihrem Jagdgewehr stolz neben einem toten Rentier.

TV-Moderatorin posiert mit toten Tieren

Im Internet gibt es mittlerweile einen regelrechten Shitstorm gegen die ambitionierte Jägerin. Mit einer Petition auf change.org wollen Tierschützer ihr sogar die Einreise nach Südafrika verbieten.