| 09.18 Uhr

Koexistenz von Jäger und Beute
Diese Maus und Schlange sind ziemlich beste Freunde

Austin. Es ist eine der ungewöhnlichste Geschichten des Jahres – und niemand weiß, wie lange sie noch gut gehen wird. Eine Maus, die eigentlich nur als Futter dienen sollte, lebt seit einigen Tagen zusammen mit einer Schlange in einem Terrarium.

Ein Mädchen namens Zoey veröffentlicht Bilder von den ziemlich besten Freunden auf ihrem Twitter-Account. Das aktuelle Bild zeigt die weiße Maus, wie sie auf der Königspython liegt und schläft. Es wirkt fast so, als würden die Tiere kuscheln.

Angefangen haben soll alles vor sechs Tagen. "Meine Tante hat eine Schlange bei uns zuhause, und meine Tante wollte eine Maus an sie verfüttern", schrieb die Texanerin. "Das ist jetzt fünf Tage her, und die Maus und die Schlange sind nun beste Freunde." Mehr als 100.000 Menschen favorisierten den Tweet, 77.000 retweeteten ihn – und machten die ungewöhnliche Freundschaft zu einem viralen Hit.

Allerdings fragen sich die Twitter-User nun, wie lange die Freundschaft noch halten wird. "Die Schlange trickst die Maus nur aus", schreibt einer. "Das wird für die Maus nicht gut ausgehen", schreibt eine andere.

Die meisten User jedoch freuen sich über die ungewöhnliche Liaison. "Das ist zu süß", schreibt jemand. "Das beweist, dass alle Lebewesen koexistieren können."

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Twitter-Hit: Maus und Schlange sind ziemlich beste Freunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.