| 20.55 Uhr

Massachusetts
Teenager klopft an die falsche Tür und wird erschossen

Chicopee. Er hat nur an die falsche Tür geklopft: Ein 15-Jähriger im US-Bundesstaat Massachusetts ist von einem Hausbesitzer mit einer Schusswaffe getötet worden.

Nach Angaben der Polizei war der Junge am Samstag mit zwei Freunden in der Stadt Chicopee unterwegs. Wohl in dem Glauben, dass dort ein Freund wohnt, gingen die drei zu dem Haus und der 15-Jährige klopfte.

Der Hausbesitzer schoss daraufhin durch die Tür und traf den Jungen in den Bauch. Er wurde so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb. Der 42 Jahre alte Schütze wurde festgenommen.

(isw/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

USA: Teenager klopft an falsche Tür - Hausbesitzer erschießt ihn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.