| 07.22 Uhr

Verkleidet als Polizisten
Räuber erbeuten bei Überfall 700.000 Euro

Buenos Aires. Bei einem spektakulären Überfall auf einen Geldtransporter haben Unbekannte in Polizeiuniform in Argentinien umgerechnet 700.000 Euro erbeutet.

Die Angreifer hätten das Fahrzeug auf dem Weg in die Hauptstadt Buenos Aires auf der Straße abgefangen, mit automatischen Waffen beschossen und das Geld geraubt, das in vier Plastiksäcken verstaut gewesen sei, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Polizisten in einem Begleitfahrzeug seien dabei verletzt worden, einer von ihnen schwer. Die als Polizisten verkleideten Räuber hätten kurzzeitig auch die Fahrer des Geldtransports als Geisel genommen, diese aber kurz danach wieder freigelassen, hieß es weiter.

Der Transporter war von der Stadt La Plata ins rund 60 Kilometer entfernte Buenos Aires unterwegs. Mit dem Bargeld sollte eine Wechselstube beliefert werden.

(gol/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verkleidet als Polizisten: Räuber erbeuten bei Überfall 700.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.