| 14.58 Uhr

Bis zu Höhe von 6000 Metern
Vulkan auf alaskischer Insel stößt Aschewolke aus

Anchorage. Ein Vulkan auf den zu Alaska gehörenden Aleuten-Inseln hat bei einer Eruption Asche bis zu einer Höhe von 6000 Metern ausgestoßen. Wie die US-Behörde Geological Survey am Montag mitteilte, ereignete sich der Ausbruch des Pavlofs am Sonntagnachmittag (Ortszeit) und löste auch Erschütterungen am Boden aus. Die USGS warnte vor der Gefahr einer weiteren Eruption und gab eine Warnung für den Luftverkehr aus.

 

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vulkan auf alaskischer Insel stößt Aschewolke aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.