| 15.26 Uhr

Nach Berichten über Schüsse
US-Polizei hat Marinebasis weiträumig abgesperrt

Washington - US-Polizei sperrt Marinebasis weiträumig ab
Die Polizei hat das Gelände weiträumig abgesperrt. FOTO: ap
Washington. Die Berichte über Schüsse in einer US-Marinebasis konnten nicht bestätigt werden. Die Polizei hatte das Gelände weiträumig abgesperrt. Die Basis sei teilweise evakiert worden.

Auf einer Marinebasis in der US-Hauptstadt Washington sind entgegen ersten Berichten wohl doch keine Schüsse gefallen."Es kann bisher kein Vorfall bestätigt werden", meldete die Navy am Donnerstag im Kurznachrichtendienst Twitter. Laut der städtischen Feuerwehr liegen keine Angaben über Verletzte vor.

Ein mutmaßlicher Notruf hatte am Morgen zu einem massiven Aufgebot der Polizei geführt. Auch andere Stellen wie die Heimatschutzbehörde, das Militär, die Feuerwehr und die Bundespolizei FBI schickten Einsatzkräfte. Viele Straßen wurden abgesperrt. Die Basis sei zumindest teilweise evakuiert worden, berichtete der TV-Sender NBC. Die Navy forderte ihr Personal auf, zunächst nicht zur Arbeit zu erscheinen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Washington - US-Polizei sperrt Marinebasis weiträumig ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.