| 11.16 Uhr

Washington
US-Polizistin tanzt Teenager-Krawall weg

Washington: US-Polizistin tanzt Teenager-Krawall weg
Der getanzte Hit stammt von Silento. FOTO: ap, SR
Washington . So unblutig und elegant lassen sich handfeste Streitereien auf den Straßen in US-Großstädten in der Regel nicht beilegen: In Washington hat eine Polizistin eine Auseinandersetzung unter US-Teenagern auf spielerische Art gelöst.

Mit einem der Streithähne tanzte die Beamtin kurzerhand um die Wette, wie die "Washington Post" berichtete. Die kuriose Szene spielte sich in einem Park in der US-Hauptstadt ab, wo die 17-jährige Aaliyah Taylor am Montag mit einem anderen Teenager in Streit geriet.

Als dann eine Polizistin auftauchte, tanzte die Jugendliche gerade zum Hit "Watch Me Whip/Nae Nae." Doch die Beamtin habe nur gelacht und erklärt, dass sie bessere Tanzschritte hinlegen könne, sagte Taylor. Dann habe die Polizistin sie zum Duell gefordert: Wenn sie gewinne, müssten die Teenager gehen.

Gesagt, getan: Die Polizistin und die Jugendliche schwangen die Hüften - und erregten rasch Aufmerksamkeit. Schaulustige hielten das Ganze auf ihren Handys fest, die "Washington Post" stellte ein Video vom Tanz-Duell ins Netz.

Die Polizistin hielt Schritt für Schritt mit Taylor mit. Taylor sagte, schon nach eigenen Minuten sei sie müde geworden, doch die Beamtin hätte noch weitermachen können. Am Ende hätten sie sich umarmt, und jeder habe den Park verlassen.

Taylor zeigte sich überrascht. Statt zu streiten, habe die Beamtin dem Ganzen eine spaßige Wendung gegeben. "Ich hätte nicht erwartet, dass Cops so cool sein können. Es gibt einige gute Cops", sagte sie.

Auch Polizeichefin Cathy Lanier und Bürgermeisterin Muriel fanden lobende Worte für die tanzfreudige Beamtin. Im Weißen Haus kam ihre Aktion ebenso gut an. "Wer hätte gedacht, dass Polizeiarbeit in der Nachbarschaft etwas mit 'Nae Nae' zu tun haben könnte?", freute sich Präsident Barack Obama per Twitter. "Tolles Beispiel für eine Polizei, die Spaß hat und zugleich für unsere Sicherheit sorgt."

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Washington: US-Polizistin tanzt Teenager-Krawall weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.