| 17.53 Uhr

Rubik's Cube
Jugendlicher knackt Zauberwürfel in 5,25 Sekunden

Weltrekord: Jugendlicher knackt Zauberwürfel in 5,25 Sekunden
Collin Burns (2.v.l.) ist neuer "Rubick's Cube"-Weltmeister (5,25 Sekunden). FOTO: Youtube/Collin Burns
Pennsylvania. Die kleinen bunten Würfel, die den Zauberwürfel (Rubik's Cube) bilden, haben schon so einige Menschen zur Weißglut gebracht. Der US-Teenager Collin Burn schüttelte dagegen locker aus dem Handgelenk einen neuen Weltrekord: In 5,25 Sekunden sortierte er die Farben in die richtige Reihenfolge. 

Dass der Zauberwürfel nicht so leicht zu lösen ist, wird wohl fast jeder bestätigen, der versucht hatte, ihn zu lösen. Der Würfel besteht auf jeder Seite aus neun kleinen bunten Würfeln. In die Hand genommen, gilt es die Farben in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Collin Burns darf sich jedenfalls nun offiziell als schnellste Zauberwürfelzusammensetzer des Planeten bezeichnen. Collin, der bereits den Nordamerika-Rekord mit 5,93 Sekunden hält, nahm beim Turnier der "World Cube Association" (WCA) an einer High School im US-Bundesstaat Pennsylvania teil - und verbesserte den Rekord um 0,3 Sekunden. 

Zwar wurde nach Angaben des Internetportals mashable.com die offiziellen Angaben zum Weltrekord noch nicht von der WCA registriert. Die Vereinigung bestätigte aber, dass Collin Burns den Weltrekord offiziell gebrochen hat. "Auch wenn das Resultat noch nicht in unsere Datenbank hochgeladen wurde, können wir bestätigten, dass dies der neue WCA-Weltrekord ist.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weltrekord: Jugendlicher knackt Zauberwürfel in 5,25 Sekunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.