| 06.13 Uhr

Experiment von Wissenschaftlern
Diese Drohnen bauen eine begehbare Seilbrücke

Youtube: Diese Drohnen bauen eine begehbare Seilbrücke
Mit höchster Präzision bauen diese Quadrokopter eine Brücke. FOTO: Screenshot/Youtube: Federico Augugliaro
Düsseldorf. Fliegende Baumaschinen sind denen am Boden bei bestimmten Aufgaben haushoch überlegen. Das Video eines Experiment der ETH Zürich liefert einen Beweis dafür: Es zeigt, wie zwei Drohnen in kürzester Zeit eine tragende Seilbrücke weben.

Das Experiment wurde in der "Flying Machine Arena" der ETH Zürich durchgeführt, einem Forschungsraum, der speziell für Versuche der Luftrobotik entwickelt worden ist. Die Drohnen befinden sich alleine in dem Versuchsraum, ein Computer steuert von außen die wenigen nötigen Kommandos.

Laut ETH wird zuerst die genaue Position der Gerüste ermittelt und ins System übertragen. Sobald die Ankerpunkte für die Seile bekannt sind, wird die Brücke ohne weitere menschliche Hilfe gewoben. Die Drohnen sind mit einer motorisierten Spule ausgestattet, die es erlaubt, die Spannung des Seils genau anzupassen.

Das Youtube-Video der Forscher zeigt, wie schnell die beiden Quadrokopter dei Aufgabe erledigen. Sie schwirren um die beiden Metallgerüste herum und knüpfen die Seile daran fest, um dann autonom binnen kürzester Zeit eine Seilbrücke zu konstruieren. Benutzt werden laut ETH Zürich extrastabile "Dyneema-Seile", die ein gutes Verhältnis von Gewicht zu Stärke aufweisen. Laut Robohub wiegt es bei 4mm Durchmesser nur sieben Gramm pro Meter, kann aber bis zu 1300 kg tragen. Für die 7,4 Meter lange Brücke brauchen die Drohnen 120 Meter Seil.

Die Bewegungen der Drohnen ist hochpräzise, fast schon elegant. Doch es ist nicht nur die Konstruktion, die beeindrucken kann, auch das Ergebnis lässt sich sehen: Zum Schluss laufen alle vier Wissenschaftler über die Brücke – und diese hält.

Hier geht es direkt zum Video.

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youtube: Diese Drohnen bauen eine begehbare Seilbrücke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.