| 17.22 Uhr

Des Goldfischs letzte Reise
Tränenreicher Abschied vom besten Freund

Youtube-Hit: Goldfisch Todd: Tränenreicher Abschied vom besten Freund
Der kleine Junge nimmt Abschied von Goldfisch "Todd". FOTO: YouTube
Düsseldorf. Das Video eines kleinen Jungen, der von seinem besten Freund, seinem Goldfisch "Todd", Abschied nehmen muss, rührt die Netzwelt zu Tränen.

"Wer ist Todd?" fragt die Stimme aus dem Off. Die Mutter filmt ihren kleinen Sohn. Der kleine Junge zeigt wortlos auf den toten Goldfisch in seiner Hand und drückt ihm liebevoll zwei Küsse auf. "Was machst du jetzt mit ihm? Wo machst du ihn hin?" fragt die Mutter. Der Kleine zuckt die Achseln. "In die Toilette."

"Wirst du ihn runterspülen?", so die subtile Aufforderung der Mutter. "Jetzt?" fragt der Junge unsicher und hält "Todd" über den Rand der Kloschüssel. Auf die Zustimmung seiner Mutter hin legt er den Fisch vorsichtig hinein und betätigt die Spülung.

Erst als der Fisch tatsächlich verschwindet und seine Mutter Todds Abschied mit einem mitleidigen "Ooohh!" kommentiert, realisiert der Junge, dass sein Freund jetzt endgültig weg ist und bricht in Tränen aus – ein herzzerreißendes Bild.

Die Reaktionen auf das Video teilen sich wie so oft in zwei Lager: Die einen finden es auf furchtbar traurige Weise niedlich, die anderen beschweren sich darüber, dass die Mutter das Leid des Jungen gefilmt und im Internet geteilt hat.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youtube-Hit: Goldfisch Todd: Tränenreicher Abschied vom besten Freund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.