| 17.00 Uhr

GoPro fällt in Schlangengrube
Schauen Sie sich dieses Video nur an, wenn Sie keine Angst vor Schlangen haben

Bilder: Tierfilmer will sich von Anakonda fressen lassen
Bilder: Tierfilmer will sich von Anakonda fressen lassen FOTO: Discovery Channel
Düsseldorf. Eine GoPro-Kamera fällt in eine Grube voller Klapperschlangen. Heraus kommt ein erschreckendes Video, bei dem sich nicht nur Leute mit Schlangenphobie gruseln. Von Pascal Pillath

Das Video mit dem Titel "GoPro falls into pit of Rattlesnakes" ("GoPro fällt in eine Grube voller Klapperschlangen") wurde bereits nach wenigen Tagen mehr als sechs Millionen mal geklickt. Besonders auf höchster Qualität mit 60 Bildern pro Sekunde, entfaltet das Video seine komplette Wirkungskraft.

Am Anfang deutet lediglich das typische Rasseln auf die Anwesenheit der Klapperschlangen hin. Jedoch wird erst nach 30 Sekunden klar, weshalb das Geräusch so ungewöhnlich laut ist. Wir befinden uns direkt vor zwei Gruben voller Klapperschlangen. Die Schlangen scheinen es nicht besonders zu mögen, gefilmt zu werden.

Immer wieder greifen sie die GoPro an, bis diese schließlich, vom Schlangenangriff getroffen, in die Grube fällt. Hier bleibt sie eine Minute lang liegen und filmt die Schlangen aus unmittelbarer Nähe. Um die Kamera am Ende aus der Grube zu retten, benutzt der Kameramann einen Hockeyschläger. Untermalt wird das Ganze durchgehend vom typischen und sehr lauten Rasseln der Klapperschlangen.

Erschreckend und furchteinflößend

Die Reaktionen auf das Video sind gemischt. Die meisten Kommentare beziehen sich auf die Angriffsmomente, die als unglaublich erschreckend und furchteinflößend empfunden werden. Allerdings findet man auch Aussagen, welche die Schlangen als süß und bezaubernd beschreiben, wenn auch deutlich seltener.

Gefilmt wurde das Video von Michael Delany einem Schlangenenthusiasten aus Montana (USA). Auf seinem eigenen Youtube-Kanal hat er bereits 39 Videos verschiedenster Art hochgeladen. Dazu gehören unter anderem Luftaufnahmen einer Rinderherde und spielende Hundewelpen. Seine Schlangenvideos sind jedoch mit Abstand am erfolgreichsten. So veröffentlichte er bereits 2010 eine Aufnahme von einer Schlangengrube in Montana, die knapp 400.000 mal angeklickt wurde.

Hier geht es direkt zum Video.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youtube-Hit: GoPro fällt in Schlangengrube


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.