| 16.07 Uhr

Youtube-Video
Menschliche Dominokette wird zum Werbe-Fail

Youtube: Menschliche Dominokette wird zum Werbe-Fail
Die menschliche Dominokette. FOTO: Screenshot/Youtube: La Quinta
Düsseldorf. Es soll ein Weltrekord werden: 850 Menschen auf Matratzen sollen sich in einer Sporthalle im US-amerikanischen New Orleans wie Dominosteine gegenseitig umwerfen. Die massive PR-Kampagne galt einem guten Zweck und sollte gleichzeitig auf eine Hotelkette aufmerksam machen. Die Firma scheiterte – nicht jedoch das Video.

Der Moderator des Events fordert die Leute während des Videos dazu auf, den Weltrekordversuch zu filmen und in den sozialen Medien zu teilen. Das hat soweit gut funktioniert – auf Youtube wurde das Matratzen-Domino-Video mittlerweile bereits 200.000 Mal angeschaut; auf Facebook wurde das Video im August 2015 von der Seite "People getting it fucking wrong" geteilt und erhielt dort nochmals fast neun Millionen Klicks. Dennoch, das Originalvideo war bereits 2012 gedreht worden und hatte sich erst jetzt mehr oder weniger durch Zufall viral verbreitet. 

Auch wenn viele Menschen Spaß daran hatten, zehn Minuten lang Menschen in grünen T-Shirts dabei zuzusehen, wie sie sich auf Matratzen in Domino-Day-Manier aufeinander fallen lassen, der Firma "Quinto" brachte das Werbevideo leider nichts. Der Grund für den ausbleibenden Riesenerfolg ist laut Onlinemarketing.de das fehlende Branding. Die Einblendung zu Beginn erklärt, dass es sich um den weltgrößten Versuch dieser Art handle und den aktuellen Guinness Weltrekord brechen soll, doch wird nicht ersichtlich, wer das Event sponsort.

Beim Anstoß der ersten "menschlichen Matratze" ist das Logo der Firma "Quinta" kurz auf den T-Shirts der beiden Männer zu erahnen. Auch zum Schluss, während der Erklärung zum Weltrekordhalter, sind die bedruckten T-Shirts nochmals kurz sichtbar. Wer gezielt danach sucht, findet das Logo auch ein paar Mal im Hintergrund auf Plakaten. Im Erklärungstext unter dem Video erfährt man, dass die Hotelkette "La Quinta Inns & Suites" zusammen mit der Matratzenfirma "Simmons Bedding Company" die 850 Matratzen – jeweils stellvertretend für ein Quinta-Hotel in den USA – nach dem Event an Obdachlose gespendet werden sollen.

"La Quinta" startet einen neuen Versuch: Bei einem weiteren Weltrekordversuch – einer menschlichen Handtuchkette – blendet die Firma zwar das Logo groß ein, doch bringt das leider auch nicht mehr viel: Das Video bekommt nur knapp 4.700 Klicks.

Hier geht es direkt zum Video.

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youtube: Menschliche Dominokette wird zum Werbe-Fail


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.