| 08.14 Uhr

Zahl der Kältetoten in Japan auf 80 gestiegen

Tokio (AP). Die seit Wochen anhaltenden Schneefälle in Japan haben mittlerweile 80 Menschen das Leben gekostet. Das letzte Opfer war laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Kyodo ein Mann, der beim Versuch, sein Dach freizuschaufeln, zu Tode stürzte. Wegen der schlechten Sichtverhältnisse mussten am Donnerstag außerdem Hubschrauberflüge zu fünf Gemeinden, die von den Schneemassen eingeschlossen waren, abgesagt werden. Rund um die Dörfer in der Präfektur Niigata fielen binnen kurzer Zeit fast vier Meter Schnee.
(ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zahl der Kältetoten in Japan auf 80 gestiegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.