| 10.43 Uhr

"Zwei-für-eins-Special"
Mit dem Trenchcoat-Trick billiger ins Kino

Zwei für eins: Mit dem Trenchcoat-Trick billiger ins Kino
Mit diesem nicht ganz so ernst gemeinten Trick wollten die Jugendlichen billiger an der Kinokasse davonkommen. FOTO: Screenshot: Twitter (pillsbury)
Düsseldorf. Was Menschen nicht alles tun, um Geld zu sparen. In diesem Beispiel nutzen zwei Jugendliche einfach einen XXL-Trenchcoat und ihr artistisches Können, um an der Kinokasse billiger wegzukommen. Ihr skurriles Video erntet Applaus im Netz.

Ob die beiden Spaßvögel tatsächlich damit gerechnet haben, mit ihrem Trick billiger ins Kino zu kommen, darf stark bezweifelt werden. Jedenfalls sind Jungs, die huckepack in einem übergroßen Trenchcoat ins Kino gehen, für jeden anderen Gast unübersehbar.

Mit ernster Miene schreitet die übergroße Gestalt, die offensichtlich aus zwei Teenagern besteht, die Schlange voran. Dahinter filmen Passanten das Schauspiel mit ihren Smartphones. Auch einer der beiden Protagonisten twittert wenig später ein Video.

"Wir haben versucht, das Zwei-für-eins-Special für (den Film) "Black Panther" zu bekommen. Der Geschäftsführer hatte sowas aber nicht." Applaus in den sozialen Netzwerken gab es trotzdem: Allein auf Twitter wurde das Video inzwischen knapp 9 Millionen Mal angesehen und mehr als 420.000 Mal geliked.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Den Film haben sich beide übrigens anschließend angesehen - allerdings zum Preis von zwei Kinokarten. 

(mro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zwei für eins: Mit dem Trenchcoat-Trick billiger ins Kino


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.