| 10.38 Uhr

Berlin
Baby kommt auf Flüchtlingsboot zur Welt

Berlin. Glückliche Nachricht inmitten der Flüchtlingstragödie im Mittelmeer: Bei einem Rettungseinsatz haben Helfer von SOS Méditerranée die gesunde Geburt eines kleinen Jungen miterlebt. Der Kleine sei auf einem in Seenot geratenen Holzboot zur Welt gekommen, meldete die Hilfsorganisation. Mutter und Kind seien noch durch die Nabelschnur verbunden gewesen, als sie an Bord des Rettungsschiffes "Aquarius" kamen. "Eine Geburt auf der Flucht mitten auf dem offenen Meer führt uns das Ausmaß des menschlichen Dramas vor Augen", sagte Timon Marszalek, Geschäftsführer von SOS Méditerranée Deutschland.

"In welcher Notlage muss sich eine Frau befinden, dass sie an Bord eines maroden Holzbootes steigt, wenn sie kurz vor der Geburt steht?" Dem Baby gehe es gut, der Mutter ebenso, sagte die Hebamme von "Ärzte ohne Grenzen" auf der "Aquarius".

(epd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Baby kommt auf Flüchtlingsboot zur Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.