| 09.10 Uhr

Mannheim
Baggerschaufel erschlägt Mann auf Standstreifen

Mannheim. Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat einen 18 Jahre alten Autofahrer nahe Mannheim das Leben gekostet. Nach einer Reifenpanne wartete er in seinem Wagen hinter einer Brücke auf der Autobahn auf den Pannendienst. Der Fahrer eines mit einem Bagger beladenen Lastwagens schätzte kurz darauf nach ersten Ermittlungen die Höhe der Brücke falsch ein und touchierte sie - so, dass die Schaufel des Baggers sich drehte, das Dach des Pannenfahrzeugs traf und den 18-Jährigen erschlug. Ein Sachverständiger wurde damit beauftragt, den Unfall zu rekonstruieren. Mit dem Gutachten sei jedoch in den kommenden Tagen noch nicht zu rechnen, hieß es.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mannheim: Baggerschaufel erschlägt Mann auf Standstreifen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.