| 10.36 Uhr

Brüssel
Bahnstreik: Zugverkehr nach Brüssel ruht

Brüssel. Vom Ausstand der belgischen Bahnmitarbeiter sind auch Verbindungen nach Köln betroffen.

Ein Bahnstreik in Belgien hat auch den internationalen Zugverkehr stark beeinträchtigt. Im Süden das Landes rollten wegen des Ausstands von Mitarbeitern der belgischen Bahn gestern Morgen nur 15 Prozent der Züge, im Norden fuhr der Großteil (68 Prozent), wie die Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf die Bahngesellschaft SNCB und den Netzbetreiber Infrabel meldete.

Da auch der wichtige Verkehrsknotenpunkt Brüssel betroffen ist, kam der Zugverkehr nach Deutschland und Frankreich zum Erliegen. Die Deutsche Bahn hatte schon vor dem Ausstand mitgeteilt, dass ICE-Züge zwischen Aachen und Brüssel nicht verkehren. Auch Verbindungen des Hochgeschwindigkeitszuges Thalys zwischen Köln, Brüssel und Paris wurden gestrichen. Eurostar-Züge aus London sollten nur bis Lille in Nordfrankreich fahren. Die Passagiere müssen dort aussteigen.

Zwischen Köln und Brüssel werden nach Angaben der Deutschen Bahn Busse eingesetzt. Im Gegensatz zu den normalerweise verkehrenden Zügen sollen diese aber nicht in Aachen und dem ostbelgischen Lüttich halten. Für Passagiere auf diesen Strecken bedeutet dies unter Umständen eine deutlich verlängerte Reisezeit. Betroffene erzählten, dass sie bis zu einem halben Tag länger unterwegs waren.

Der noch bis heute Abend dauernde Streik richtet sich gegen Spar- und Modernisierungspläne der staatlichen Bahngesellschaft SNCB. Bahnmitarbeiter in Brüssel und der Wallonie protestieren gegen geplante Reformen, die laut der Regierung für einen strafferen und effizienteren Betrieb sorgen sollen. Gewerkschaften beklagen indes eine Einführung von Sparmaßnahmen, die Tausende Jobs kosten und die Betriebsabläufe beschneiden werde. Dabei sei der umweltfreundliche öffentliche Personenverkehr in dieser Zeit notwendig, argumentieren sie. Zunächst hatten die Bahngewerkschaften einen fünf Tage langen Ausstand angestrebt, sich aber angesichts von Kundenprotesten auf zwei Tage festgelegt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüssel: Bahnstreik: Zugverkehr nach Brüssel ruht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.