| 10.41 Uhr

Berlin
Bundestrainer Joachim Löw und Ehefrau trennen sich

Berlin. Bundestrainer Joachim Löw (56) und seine Frau Daniela (54) haben sich nach 30 Jahren Ehe getrennt. Ein entsprechender Bericht der "Bild"-Zeitung wurde aus dem Umfeld Löws bestätigt. Eine Scheidung sei allerdings nicht geplant. Löw und seine Frau kennen sich bereits seit 36 Jahren. Es soll eine Jugendliebe gewesen sein.

Das kinderlose Paar lebte in der Nähe von Freiburg. Dem Bericht zufolge wohnt Daniela Löw weiterhin dort. DFB-Chefcoach Löw hat ein Appartement in Berlin, in das er sich auch nach dem EM-Aus im Halbfinale gegen Frankreich (0:2) im Juli zurückgezogen hatte. Joachim und Daniela Löw waren selten gemeinsam in der Öffentlichkeit aufgetreten. Beide legen großen Wert auf den Schutz ihres Privatlebens.

Das Paar lernte sich Anfang der 80er Jahre kennen. Damals spielte Löw zu Beginn seiner Profikarriere zunächst für den SC Freiburg. 2004 holte ihn Jürgen Klinsmann als Co-Trainer zum Deutschen Fußball-Bund, zwei Jahre später übernahm Löw den Posten als Bundestrainer.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Bundestrainer Joachim Löw und Ehefrau trennen sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.