Show

Prominente besuchen Tierbabys

In der Fernsehsendung "Das große Schlüpfen" werden die Zuschauer Zeugen, wie bei zahlreichen Tierarten neues Leben beginnt. Prominente Gäste nehmen sie mit auf Reisen, um Einblicke in Tierschutzprojekte zu gewinnen. Sie berichten im Studio von ihren Erlebnissen. Schauspieler Armin Rohde war in Österreich beim größten Greifvogel Europas - dem Bartgeier. Biathletin Magdalena Neuner baute für einen Storch in Schleswig-Holstein ein Nest. Und Johannes B. Kerner besucht ein Meeresschildkröten-Schutzprojekt auf Sri Lanka. Mit Hilfe eines Expertenteams wird eine Brutstation aufgebaut, in der die Gelege von einheimischen Tieren wie der Ente und exotischen Tieren wie Chamäleon oder Katzenhai ausgebrütet werden. Renommierte Wissenschaftler, amtliche Tierärzte und anerkannte Züchter sind bereits seit Beginn der Showentwicklung eingebunden und sorgen während der Sendung für Wohl und Sicherheit. mehr