| 21.37 Uhr

Wegen sechsfachen Babymordes
15 Jahre Haft für Französin

Coutances (RPO). Im Prozess um einen sechsfachen Babymord hat ein Gericht in Frankreich die angeklagte Mutter am Donnerstagabend zu 15 Jahren Haft verurteilt. Das Schwurgericht im nordfranzösischen Coutances sah es als erwiesen an, dass die 38-jährige Céline L. die Neugeborenen zwischen 2000 und 2007 erstickte oder erwürgte. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor 16 Jahre Haft für die Angeklagte gefordert.
(AFP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegen sechsfachen Babymordes: 15 Jahre Haft für Französin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.