| 15.31 Uhr

Gewalt gegen Migranten
Mehr als 850 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in 2016

2016 mehr als 850 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland
Laut BKA-Chef Holger Münch sind die Fälle von Gewalt gegen Flüchtlinge in Deutschland weiterhin hoch. FOTO: dpa, brx hpl rho
Berlin. Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland bleibt nach Angaben des Bundeskriminalamts weiterhin hoch. Auch die Terrorgefahr beunruhigt den Behörden-Chef Münch.

Man sehe, dass sich eine hohe Zahl von Straftaten gegen Zuwanderer wende, sagte BKA-Chef Holger Münch am Mittwoch im rbb-Inforadio. "Wir beobachten zum Beispiel die Straftaten gegen Asylunterkünfte, und wir liegen in diesem Jahr schon bei über 850. Im letzten Jahr hatten wir gut 1000. Das sind natürlich enorme Zahlen."

Zugleich sieht Münch weiterhin das Risiko, dass sich Terroristen unter Flüchtlinge mischen. Viele Hinweise darauf erhalte man aus dem Kreis der Flüchtlinge selbst.

Einer von vielen Fällen: Das Flüchtlingsheim Bautzen in Sachsen war den Ermittlungen zufolge Ende Februar Ziel eines Brandanschlags. FOTO: dpa, fpt cul
(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

2016 mehr als 850 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.