| 07.20 Uhr

Mainz
269 Menschen liegen in Hängematten und stellen Weltrekord auf

269 Menschen liegen in Hängematten und stellen Weltrekord 2016 auf
Diese Teilnehmerin lässt es sehr entspannt angehen. FOTO: dpa, brx tba
Mainz. Fünf Minuten entspannt in der Hängematte liegen, nicht den Boden berühren - und singen. Parallel haben das 269 Menschen in Mainz getan und einen Weltrekord aufgestellt.

Mit 269 besetzten Hängematten ist in Mainz ein Weltrekord aufgestellt worden. Die Teilnehmer entspannten sich am Sonntag gemeinsam für fünf Minuten am Mainzer Rheinufer. Ziel war der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Dazu war aber nicht nur das größte gemeinsame Abhängen notwendig: Für fünf Minuten durfte laut Regelwerk außerdem keiner der Teilnehmer den Boden berühren und alle mussten gemeinsam singen. Richterin Seyda Subasi-Gemici bestätigte anschließend den Weltrekord offiziell.

Die Hängematten hingen nicht nur ganz klassisch zwischen Bäumen, sondern waren auch an insgesamt 15 kuppelförmigen Gestellen befestigt. Unter den Teilnehmern waren die Deutsche, die Rheinhessische und die Mainzer Weinkönigin sowie Vertreter des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Teil der Veranstaltung war zudem eine Spendenaktion für das Kinderschutz-Zentrum Mainz.

(hebu/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

269 Menschen liegen in Hängematten und stellen Weltrekord 2016 auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.