| 10.11 Uhr

Rachemord
29-jähriger Göttinger muss lebenslang in Haft

Göttingen. Ein 29-Jähriger aus dem Kreis Göttingen muss wegen Mordes lebenslang in Haft. Das hat das Landgericht Göttingen am Freitag geurteilt.

Die Kammer sah es als erwiesen an, dass der Mann den 28 Jahre alten Bruder seiner Freundin im vergangenen Februar bei Reiffenhausen in einen Hinterhalt lockte und erschoss, um sich für belastende Aussagen bei der Polizei zu rächen. Die Richter folgten mit ihrem Urteil dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte dagegen einen Freispruch verlangt, weil das Verbrechen dem Angeklagten nicht zu beweisen sei.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

29-jähriger Göttinger muss wegen Rachemordes lebenslang in Haft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.