| 15.11 Uhr

Zahlen massiv angestiegen
700.000 Väter und Mütter zahlen keinen Unterhalt für Kinder

Diese finanziellen Hilfen gibt es für Alleinerziehende
Diese finanziellen Hilfen gibt es für Alleinerziehende
Berlin. In Deutschland sind die Kosten für den staatlichen Kindes-Unterhalt explodiert. Seit Juli springen Bund und Länder für Kinder bis zum 18. Lebensjahr ein, wenn ihre Väter und Mütter keinen Unterhalt zahlen.

Laut einer Umfrage der "Bild"-Zeitung in Ländern und Kommunen steigt die Zahl der Empfänger von Unterhaltsvorschuss (bis zu 268 Euro/Monat) von rund 400.000 auf rund 700.000.

Alleine in Nordrhein-Westfalen sind laut Bericht seit Juli 90.000 Anträge eingegangen, in Niedersachsen mehr als 40.000. Familienministerin Katerina Barley (SPD) sagte der Zeitung am Samstag: "Die starke Nachfrage macht die angespannte finanzielle Situation vieler Alleinerziehender und ihrer Kinder deutlich. Alle werden die Leistungen, die ihnen zustehen, erhalten."

(felt/KNA)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

700.000 Väter und Mütter zahlen keinen Unterhalt für Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.