| 13.43 Uhr

A9 in Bayern
Aachenerin rammt drei Streifenwagen und flüchtet ohne Licht

A9 Bayern: Frau aus Aachen rammt drei Streifenwagen, rast ohne Licht davon
Aachenerin lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. FOTO: dpa, pse htf
Pegnitz. Eine Autofahrerin aus Aachen hat sich auf der Autobahn 9 in Bayern eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert – nachdem sie drei Streifenwagen gerammt hatte.

Die 31-Jährige durchbrach in der Nacht zum Freitag bei Neunkirchen am Sand im Raum Nürnberg zunächst eine Polizeisperre. "Dabei rammte sie drei Streifenwagen", sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Anschließend raste die Frau auf der regnerischen Autobahn ohne Licht und mit hohem Tempo davon. Nach mehreren Kilometern stoppte sie bei Pegnitz ihren Wagen und ließ sich festnehmen. "Offensichtlich stand die Dame unter dem Einfluss unterschiedlicher Substanzen", sagte die Polizei. Die Beamten brachten die Frau in die Psychiatrie.

(veke/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

A9 Bayern: Frau aus Aachen rammt drei Streifenwagen, rast ohne Licht davon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.