| 10.01 Uhr

Air-Baltic-Maschine über Berlin
Passagier bricht sich Bein während Turbulenzen

Berlin. In einem Flugzeug der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic haben sich bei Turbulenzen im Luftraum über Berlin drei Menschen verletzt.

Am Flughafen Berlin-Tegel sei deswegen ein Sanitäter im Einsatz gewesen, sagte ein Flughafen-Sprecher am Dienstag. Nach einem Bericht des "Tagesspiegel" geriet die Maschine am Dienstag beim Anflug auf Tegel in Turbulenzen. Ein Passagier habe sich ein Bein gebrochen, ein weiterer sowie ein Flugbegleiter seien leicht verletzt worden. Alle drei hätten nach ersten Angaben im Gang gestanden.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Air-Baltic-Flugzeug über Berlin: Passagier bricht sich Bein während Turbulenzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.