| 15.58 Uhr

Autounfall im Allgäu
Drei Menschen sterben - ein Mitfahrer war im Kofferraum

Autounfall: Drei Tote, ein Mitfahrer war im Kofferraum
Das zerstörtes Auto steht zwischen zwei Bäumen. FOTO: dpa, sja htf
Kaltental. Bei einem schweren Autounfall in Bayern sind drei Menschen ums Leben gekommen. Drei andere wurden lebensgefährlich verletzt - einer von ihnen fuhr im Kofferraum mit.

Die sechs jungen Leute saßen in einem Auto, wie die Polizei berichtete. Die 23 Jahre alte Fahrerin hatte auf einer Landstraße im Ostallgäu in der Nacht zum Donnerstag die Kontrolle über den Kleinwagen verloren und war gegen einen Baum geprallt.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug noch gegen einen zweiten Baum. Die drei Mitfahrer auf der Rückbank im Alter von 20 bis 27 Jahren starben noch an der Unfallstelle.

Die Fahrerin, ihr Beifahrer (21) und der 27-Jährige, der ungesichert im Kofferraum saß, wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Wer den Notruf verständigte, war zunächst genauso unklar wie die Unfallursache.

Anmerkung der Redaktion: Normalerweise lassen wir Blaulicht-Meldungen nicht kommentieren, aber bei diesem Artikel hatten wir aus Versehen das Kommentarfeld geöffnet. Zur Transparenz lassen wir die Kommentare stehen, haben die Diskussion aber inzwischen geschlossen.

(beaw/dpa)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.