| 21.32 Uhr

Glücklicher Finder
Bauarbeiter findet 141.000 D-Mark in der Erde

Bauarbeiter in Bremen findet 141.000 D-Mark
In dieser Geldkassette war das Geld in der Erde vergraben. FOTO: Polizei Bremen
Bremen. Ein Bauarbeiter hat in Bremen bei Ausschachtarbeiten 141.000 D-Mark in einer alten Kassette gefunden. Er entdeckte das Geld in etwa einem halben Meter Tiefe an einer Hauswand. Wem das Geld gehört ist noch völlig unklar.

Das teilte die Bremer Polizei am Freitag mit. Auch, warum und von wem das Geld an der Stelle vergraben worden sein könnte, ist nicht bekannt. Die Scheine lagen in der Kassette in einem verplombten Leinenbeutel.

Der 44 Jahre alte Bauarbeiter hatte die verschlossene Kassette mit einem Hammer geöffnet. Als er das große Bündel mit Geldscheinen entdeckte, rief er seinen Chef hinzu. Dieser informierte die Polizei.

 

(lsa/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bauarbeiter in Bremen findet 141.000 D-Mark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.