| 08.35 Uhr

Bayern
Letzter Brief von Märchenkönig Ludwig II. entdeckt

Bayern: Letzter Brief von König Ludwig entdeckt
König Ludwig II. hat kurz vor seinem Tod einen Brief geschrieben, der zeigt, dass er nicht verrückt war. FOTO: dpa
München. Drei Tage vor seinem Tod im Starnberger See schrieb Ludwig II. einen Brief an seinen Vetter. Das Dokument belegt, dass der Märchenkönig Opfer einer politischen Verschwörung wurde.  

Ein Schreiben des Königs vom 10. Juni 1886 an Ludwigs Vetter Prinz Ludwig Ferdinand, das der Öffentlichkeit bislang unbekannt war, ist inzwischen im Besitz des Bayerischen Hauptstaatsarchivs. Das sagte der Leiter des Geheimen Hausarchivs, Gerhard Immler. Das Hausarchiv ist das Archiv der ehemaligen Wittelsbacher Königsfamilie.

Das Geheimnis um den Tod des Märchenkönigs bleibt ungeklärt

Aus Sicht des CSU-Politikers und Ludwig-Experten Peter Gauweiler nährt der wohl letzte Brief des sagenumwobenen Bayern-Königs Zweifel an der Theorie vom verrückten "Kini". Gauweiler präsentierte das Schreiben anlässlich des 171. Geburtstags von Ludwig II. im Schloss Hohenschwangau. "Ein großes Drama der bayerischen Geschichte klärt sich immer mehr auf", sagte Gauweiler. Für ihn ergeben sich aus den Worten des Königs Hinweise auf eine Verschwörung: "Es war ein eindeutiger Staatsstreich". Der Brief belege, dass der König geistig klar genug war, die ihm drohende Gefahr zu erkennen. Er habe wohl geahnt, dass er abgesetzt werden sollte. Am 9. Juni 1886 wurde Ludwig II. entmündigt, am 13. Juni ertrank er im Starnberger See. Um die Umstände seines Todes - ob es Suizid war oder nicht - ranken sich viele Gerüchte.

In dem nun aufgetauchten Brief schreibt Ludwig unter anderem an seinen Vetter, er sehe eine "schändliche Verschwörung! Wer kann nur hinter einem solchen Verbrechen stecken, Prz. Luitpold vermuthlich". Und weiter: "Wie kann aber eine solche Infamität nur möglich sein!!" Ludwig erwähnt die Gerüchte um seinen Gesundheitszustand - eine "angebliche Krankheit, an der nicht eine Sylbe wahr ist".

(heif/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayern: Letzter Brief von König Ludwig entdeckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.