| 15.56 Uhr

Blankenfelde-Mahlow
Restaurant-Chef attackiert Koch mit Axt

Blankenfelde-Mahlow. Der Chef eines Restaurants in Brandenburg hat seinen Koch in einem Streit mit einer Axt angegriffen.

Der 26-Jährige überlebte die Attacke in Blankenfelde-Mahlow am Samstag schwer verletzt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten. Mit massiven Kopfverletzungen wurde er in eine Spezialklinik gebracht.

Ein Haftrichter erließ am Sonntag Haftbefehl gegen den 52-jährigen Restaurantbesitzer wegen versuchter Tötung. Er ließ sich widerstandslos festnehmen und verbrachte die Nacht zu Sonntag im Polizeigewahrsam in Luckenwalde. Angaben zu den Hintergründen machte die Polizei nicht. Ein Zeuge hatte Polizei und Rettungskräfte alarmiert.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blankenfelde-Mahlow: Restaurant-Chef attackiert Koch mit Axt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.